Die Vorträge der wissenschaftlichen Begleitung

Auf dieser Seite finden Sie verschriftlichte Vorträge, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der zentralen wissenschaftlichen Begleitung im Rahmen des SWA-Programms gehalten wurden.

Dr. Birgit Schäfer: „Das Programm ‚Schule – Wirtschaft/ Arbeitsleben’“.
Vortrag im Rahmen eines Deutsch-Israelischen Workshops zum Thema: „Entrepreneurship as Subject in Vocational Education and Training“ am 30. November 2007 in Berlin.
Sven Deeken "Was versteht man heute unter "Berufsorientierung" in der allgemein bildenden Schule? ". (64 KB)
Vortrag anlässlich der Transferveranstaltung der Koodinierungsstelle Schule – Beruf (Schu.B) in der IHK Lippe zu Detmold, 21.11.2007.
Die Folien zum Vortrag (135 KB).
Bert Butz: "Von der Berufsorientierung zum Übergangsmanagement" (180 KB)
Vortrag auf der Fachtagung „Zwischen Qualifikationswandel und Marktenge. Konzepte und Strategien einer zeitgemäßen Berufsorientierung“ der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am 10.10.2007 in Karlsruhe.
Bert Butz: "Berufsorientierung im Schulalltag?!?" (319 KB)
Vortrag auf zwei Arbeitstagungen der Landesschulbehörde Braunschweig zum Thema Berufsorientierung in Hauptschulen am 05.10.2007 in Salzgitter und 12.10.2007 in Gifhorn.
Bert Butz: "Neue Wege in der Berufsorientierung". (50 KB)
Vortrag auf der Transfer-Tagung der Rheinland-Pfälzischen SWA-Projekte BOBB, BORIS-GTSM, Herausforderung Hauptschule I+II, T.A.L.ENT am 04.07.2007 in Speyer.
Dr. Birgit Schäfer: "Anforderungen an Berufsorientierung aus Sicht der wissenschaftlichen Begleitung des SWA-Programms" (46 KB)
Vortrag anlässlich der Fachtagung zum Thema "Berufsorientierung und Kompetenzentwicklung" am 12. und 13. April 2007 an der Hochschule Anhalt in Dessau
Bert Butz: "Ausbildungsfähigkeit/Ausbildungsreife in der bundesdeutschen Diskussion und ihre Konsequenzen für die Berufsorientierung in der Schule" (488 KB)
Vortrag auf der Fachtagung „Wirtschaft – Arbeit – Technik im and Brandenburg“ des LISUM Brandenburg-Berlin am 30.03.2007 in Ludwigsfelde.
Bert Butz: "Möglichkeiten und Grenzen des Transfers erprobter Berufsorientierungskonzepte". (273 KB)
Vortrag auf der Abschlusstagung des Projektes EBISS II „Erweiterte Berufsorientierung im Transfer“ am 09. Februar 2007 in Bad Segeberg.
Dr. Birgit Schäfer: "Erfahrungen aus dem Programm „Schule – Wirtschaft/ Arbeitsleben“ zu lokalem Übergangsmanagement - Was hat sich durch die Förderlinie in Richtung einer kommunalen Koordinierung getan?" (31 KB)
Vortrag anlässlich des Werkstattgesprächs der Freudenberg Stiftung zum Thema: „Integration in die Arbeitswelt: Lokale Verantwortungsgemeinschaft und lokale Koordinierung“ am 27. und 28. Oktober 2006 in Weinheim
Dr. Birgit Schäfer: "Stärkung von Berufsorientierung an allgemein bildenden Schulen" (47 KB)
Vortrag anlässlich eines ganztägigen Expertengesprächs im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) am 26. Oktober 2006 in Bonn
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: „Berufsorientierung als Reformaufgabe von Schulen im Strukturwandel der Arbeitsgesellschaft“
Vortrag anlässlich des Kongresses der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (SDW) zum Thema „Ganztagsschulen gestalten“ am 30. März 2006 in Berlin.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Berufs- und Arbeitsorientierung an allgemein bildenden Schulen“ (105 KB)
Vortrag anlässlich der Hochschultage zur Beruflichen Bildung am 15. März 2006 in Bremen.
Die Folien zum Vortrag. (342 KB)
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: „Berufsorientierung als Reformaufgabe von Schulen“ (112 KB)
Vortrag anlässlich der gemeinsamen Tagung von MASGF und MBJS Brandenburg zum Thema „Alternative Lernangebote und Berufsorientierung“ am 14. März 2006 in Potsdam.
Die Folien zum Vortrag. (342 KB)
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: „Einführung in das Programm ‚Schule – Wirtschaft/ Arbeitsleben’“
Vortrag anlässlich einer Diskussionsveranstaltung des Kompetenzzentrums Wissenschaft und Arbeit (KOWA) am 01. Februar 2006 in Flensburg.
Dr. Birgit Schäfer: Praxisbezogener Bericht der Zwischenergebnisse des Programms "Schule – Wirtschaft/ Arbeitsleben". (35 KB)
Vortrag anlässlich der Diskussionsveranstaltung „Schule – Wirtschaft/ Arbeitsleben“ des Kompetenzzentrums Wissenschaft und Arbeit (KOWA) am 01. Februar 2006 in Flensburg.
Dr. Birgit Schäfer: Impulsreferat zur AG 1 "Schule und Berufsausbildungsvorbereitung: Anknüpfungspunkte, Übergänge, Kooperationen" (48 KB)
anlässlich der 9. Projektkonferenz des Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (INBAS) "Entwicklungsinitiative: Neue Förderstruktur für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf" am 08. November 2005 in Berlin.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Schulische Berufsorientierung im Strukturwandel von Arbeit und Beruf". (95 KB)
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der Gesellschaft für Technische Bildung am 15. Juni 2005 an der Universität Flensburg.
Dr. Birgit Schäfer: "Förderung vorberuflicher Handlungskompetenz. Zwischenergebnisse und Perspektiven aus dem Programm 'Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben'". (63,6 KB)
Vortrag anlässlich des Workshops der Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit (BAG ÖRT) "Übergang Schule - Beruf. Innovative Kooperationsformen zwischen Jugendsozialarbeit, Schule und Wirtschaft" am 01. Juni 2005 in Berlin.
Bert Butz: "Die Berufsorientierung als zentrales Anliegen im schulischen Qualitätsprogramm". (87 KB)
Vortrag im Rahmen der zweiten Fachtagung des Projektes BORIS-GTSM am 18./ 19. April 2005 in Simmern/Westerwald.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Berufsorientierung - eine Herausforderung für die ganze Schule".
Vortrag anlässlich der Fachtagung zur erweiterten Berufsorientierung "Berufsorientierung und Lebensplanung" am 04./ 05. Februar 2005 in Norderstedt.
Dr. Birgit Schäfer: "Wege zu Transfer und Nachhaltigkeit im SWA-Programm". (45 KB)
Vortrag anlässlich des Abschlusskongresses: „Mit MINT zum Beruf“ (Symposium III: Wege zu Transfer und Nachhaltigkeit aus Sicht von Schulaufsicht, SCHULEWIRTSCHAFT und SWA) am 12. November 2004 in Berlin.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Berufsorientierung als Aufgabe der ganzen Schule". (55 KB)
Vortrag anlässlich der Fachtagung des Projekts ‚Partner: Schule-Wirtschaft’: „Wenn Wirtschaft und Schule Partner werden. Berufsorientierung im Schulprogramm“ am 31. August 2004 in Berlin.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Bildungsstandards in der Berufsorientierung". (58 KB)
Vortrag anlässlich der Verleihung des Qualitätssiegels "Schule mit vorbildlicher Berufsorientieung" am 22. Juni 2004 in Hamburg.
Dr. Birgit Schäfer: "Methodendatenbank: Instrumente zur Ergebnissicherung und zum Projektcontrolling". (38 KB)
Vortrag anlässlich des Workshops "Projektsteuerung und Finanzmanagement von SWA-Projekten" am 29. April 2004 in Bielefeld.
Dr. Birgit Schäfer: "Das Programm "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben": Ergebnisse der 3-jährigen wissenschaftlichen Begleitforschung". (58 KB)
Vortrag anlässlich der Fachtagung "Schule im kooperativen Staat. Berufliche Orientierung Jugendlicher als Gemeinschaftsaufgabe im lokalen Netzwerk" am 28. April 2004 in Gelsenkirchen.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla:"Innovative Ansätze in der Berufsorientierung".
Vortrag anlässlich der Jahrestagung der Landesarbeitsgemeinschaft Schule/ Wirtschaft Baden-Württemberg am 23. April 2004 in Donaueschingen.
Dr. Birgit Schäfer: Stellung des Projekts "Sozial Handeln" im Rahmen des Programms "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben". (40 KB)
Vortrag anlässlich der Abschlusstagung des Projekts "Sozial Handeln - Sozial tätig sein - Sich engagieren" am 17. November 2003 in Bautzen.
Bert Butz: Das Programm "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben".
Vortrag auf dem 1. ESF-Kongress am 10. November 2003 in Berlin.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Berufsorientierung im Strukturwandel von Ausbildung, Arbeit und Beruf - Innovative Maßnahmen im Programm Schule -Wirtschaft/ Arbeitsleben".
Vortrag anlässlich des Fachkongresses des DGB: "Berufsausbildung reformieren - Die Zukunft der Jugend sichern" vom 7./ 8. Oktober 2003 in Berlin.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Das Programm Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben - innovative Maßnahmen zur Verbesserung des Übergangs in Ausbildung, Arbeit und Beruf."
Vortrag anlässlich der Fachtagung des Bundeselternrats "Möglichkeiten der Förderung an berufsbildenden Schulen" vom 12.-14. September 2003 in Esslingen.
Bert Butz: "Erfahrungen schulischer Projektarbeit zur Berufsorientierung". (584 KB)
Vortrag anlässlich der Frühjahrstagung des Projektes "Kooperationsinitiative Schule und Berufsorientierung in Aurich" am 21. Mai 2003 in Aurich.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Berufsorientierung als selbstgesteuerter Lernprozess - Neue Wege im Programm Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben". (90 KB)
Vortrag aus Sicht der wissenschaftlichen Begleitung anlässlich der Fachtagung der LAG SCHULE WIRTSCHAFT Thüringen "Berufswahl als Bestandteil des Lebenskonzepts" am 19. Mai 2003 in Erfurt.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: Innovative Maßnahmen in der Berufsorientierung: das Programm "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben". (221 KB)
Vortrag anlässlich des Abschlusskongresses des Projekts "TRANS-JOB" im Haus der Deutschen Wirtschaft am 15./ 16. Mai 2003 in Berlin.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Der Berufswahlpass - ein Instrument zur Förderung von Eigenverantwortung und Selbstständigkeit beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf". (33 KB)
Vortrag und Diskussion anlässlich einer Veranstaltung der Stadtschulpflegschaft Bonn zum Thema "Berufswahl und Übergangsphase, aber wie?" am 25.11.2002 an der Gesamtschule Bonn-Beuel.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla und Mitarbeiter/-innen: Präsentation von Zwischenergebnissen des Programms "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben" anlässlich der dritten Fachtagung des Programms am 19./ 20. September 2002 in Aurich.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla und Mitarbeiter/-innen: Präsentation von ersten empirischen Befunden und Einschätzungen des Programms "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben" anlässlich der dritten Fachtagung des Programms am 19./ 20. September 2002 in Aurich.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: Der Berufswahlpass - von der Qualifikation zur Kompetenz. (98 KB)
Stellungnahme der wissenschaftlichen Begleitung anlässlich der Tagung des Nordverbundes zum Berufswahlpass am 20.03.2002 in Hamburg.
Bert Butz: Was heißt Berufsorientierung heute? Das Programm "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben" auf der Suche nach neuen Wegen. (202 KB)
Vortrag am 28.02.2002 in Aurich.
Dr. Birgit Schäfer: Was können Projekte lokal, für die Region, bewirken? (474 KB)
Vortrag am 27.02.2002 im Rahmen einer Bildungsmesse in Ulm.
Dr. Birgit Schäfer: "Ziele, Intentionen und Gegenstände des Programms "Schule-Wirtschaft/Arbeitsleben" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung." (275 KB)
Vortrag am 16.01.2002 im Rahmen einer Fachtagung des Projekts "Schule und Beruf" im Kreishaus Recklinghausen.
Dipl.-Pol. Volker Möhle: Nutzung neuer Medien für die Berufsorientierung. (226 KB)
Vortrag am 06.11.01 im Rahmen der Fachtagung in Fuldatal.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: Berufsorientierung im Strukturwandel von Ausbildung, Arbeit und Beruf. (859 KB)
Einleitungsvortrag zum "2. Hauptschultag - Kongress Berufsorientierung", durchgeführt vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, am 11.10.2001, Universität Kiel.
Dr. Birgit Schäfer: Ergebnisse und Erfahrungsperspektiven der wissenschaftlichen Begleitung des Programms "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben". (243 KB)
Vortrag am 28.09.2001 im Rahmen eines Workshops des Sächsischen Projektes "Sozial Handeln - sozial tätig sein - sich engagieren" in Meißen.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben - Beratung und Evaluation von Projekten zur Verbesserung des Übergangs von der Schule in den Beruf".
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Berufsorientierung in der Schule" an der Universität Bielefeld am 12.03.01.
Sven Deeken: Evaluation als Instrument der Projektarbeit: Ziele, Arbeitsschritte, Zusammenarbeit.
Vortrag am 24.11.2000 im Rahmen eines Workshops des Projekts im Saarland in Saarbrücken.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben" - ein Programm sucht und fördert neue Wege zur Stärkung der Ausbildungs- und Arbeitsfähigkeit von Jugendlichen.
Eröffnungsrede auf der 1. Fachtagung in Mainz am 21.9.2000.
Dr. Birgit Schäfer: Evaluative Planung eines Bildungsprogramms.
Vortrag am 5.9.2000 im Rahmen einer Sitzung des Projektverbundes NRW in Bielefeld.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Das Programm Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben - neue Wege zur Stärkung der Ausbildungs- und Arbeitsfähigkeit von Jugendlichen".
Vortrag am 14.07.2000 im Rahmen einer Fachtagung des Instituts für Sozial- und Kulturforschung (ISK) in Duisburg. Erschienen in: Tagungsdokumentation. Investitionen in die Zukunft. Der Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf. Band 8. 2000. Herausgegeben vom Institut für Sozial- und Kulturforschung Duisburg, S. 14-20.
Prof. Dr. Gerd-E. Famulla: "Vom Betriebspraktikum zur Unternehmensgründung".
Zu Zielen, Herausforderungen und Gegenständen des Programms "Schule - Wirtschaft/ Arbeitsleben" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Vortrag am 22.6.2000 im Rahmen einer Tagung des Projekts "Nordverbund" in Schwerin. Erschienen in: Nordverbund: Flexibilisierung der Übergangsphase und Berufswahlpass. Dokumentation der 1. Fachtagung vom 22. und 23. Juni 2000 in Schwerin. Freie Hansestadt Hamburg. Behörde für Schule, Jugend und Berufsbildung. Amt für Schule (Hrsg.). Hamburg 2000, S. 47-57.

Seitenanfang

  
SWA wurde gefördert von